Indian Balance® - den Körper bewegen, während die Seele ausruht!

Das Konzept dieser Heilgymnastik wurde vor zehn Jahren von Christian de May, von Beruf Sporttherapeut, in Süddeutschland entwickelt. Er hat familiäre indianische Wurzeln und sich viel mit den Bräuchen und dem Wissen der Indianer beschäftigt. Indian Balance® verknüpft das indianische Wissen vom Fließen der Körperenergie mit moderner Bewegungslehre.

Die Indian-Balance-Technik besteht aus einem ständigen Wechsel zwischen fließenden, eleganten Bewegungen, bewusster Atmung und Entspannung. Die Übungen sind benannt nach Bildern aus der Natur, z.B. Elsu, der fliegende Falke, Amitola, der Regenbogen oder Karmiti, die Bäume. Durch die Vorstellung der Bilder können die Bewegungen leichter und fließender erlernt werden. Das Training fördert Konzentration und Koordination, Beweglichkeit und Körperwahrnehmung. Es stärkt sanft die Muskeln und hilft dabei, Stress abzubauen. Begleitet wird die Übungsstunde von eigens komponierter Musik. Indian Balance® ist für alle Altersgruppen geeignet, für Bewegungsgeübte ebenso wie für NeueinsteigerInnen.

Anja DebrowAnja Debrow, Dipl.-Pädagogin bietet ab Donnerstag, dem 2. März  2017 in der Zeit von  17.00 – 19.00  Uhr  den Indian-Balance-Kurs in der Tanzakademie des TuS Jöllenbeck an. Der einstündige Kurs besteht aus 10 Einheiten und kostet 40,00€.  Anmeldung zwingend erforderlich unter 0176/43595384 (ab 18.00 Uhr) oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!