Richtig gut besucht war am Sonntag der Aktionstag der Turn- und Leichtathletikabteilung vom TuS Jöllenbeck in der Sporthalle der Realschule. Für jede Altersklasse gab es spannende Mitmachaktionen und sportliche Vorführungen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einem eigens komponierten TuLe-Jubiläumssong der stellvertretenden Abteilungsleiterin und Indian Balance Trainerin Anja Debrow.

Anja Debrow Eroeffnung

Der Moderator Michael Schoen aus der Turnabteilung machte es den Trainerinnen und Trainern leicht, die jeweilige Sportart vorzustellen und leitete so das Publikum durch den randvoll mit Programm angefüllten Tag. Sehr schwungvoll los ging es mit den Kreistänzen der Seniorentanzgruppe, gefolgt von fetziger Gymnastik zu flotter Musik auf Stühlen sitzend. Manch einer staunte, was auch im Sitzen an Bewegung möglich ist!

Senioren TanzSeniorengymnastik

Beim Kinderturnen auf dem von den Mitorganisatorinnen Britta Wemhöner und Andrea Schnell  aufgebauten Hindernisparcours galt es das Gleichgewicht zu halten - auf der Bankwippe, den  Pedalos oder den lustigen Hüpfepferden. Das ein oder andere Kind konnte sich anschließend von seinem Pferd nur sehr schlecht wieder trennen und wäre bestimmt gern bis in den Sonnenuntergang hinein weitergehüpft!

Kinderturnen

Britta Wemhöner war außerdem federführend für die  große Ausstellung der „Bildergalerie“ in der Halle zuständig. Von „damals bis heute“ gab es tolle Fotos und Einblicke in die  Gruppen der Turn- und Leichtathletikabteilung.

Talentierte Kunstturnerinnen zeigten ihre Übungen am Schwebebalken und auf dem Boden. Und eine lange Schlange bildete sich anschließend, um es ihnen nachzutun und einmal ohne Absturz über den Balken zu balancieren.

Kunstturnen

Unter der Leitung von Elke Schrader-Schreiber entführten die kleinen Balletttänzerinnen  und Tänzer mit zauberhaften Choreographien das begeisterte Publikum in Elsas Eiswelten. Und die fast schon erwachsenen Tänzerinnen fesselten mit ihrer selbst ausgedachten und in Tanz umgesetzten Geschichte über rivalisierende Mädchengangs. Echte Talente waren überall in der Halle zu sehen! 

 Ballett ElsasBallett Cancan

Beim Judo gab es spektakuläre Kampfszenen und eindrucksvolle Mattenklatscher. Von einer jungen Nachwuchskämpferin wurde die japanische Sportart liebevoll erklärt.

Judo mit Simon BalkeJudo mit Janine

Ob Leichtathletik zum Ausprobieren, entspannender Schnupperkurs in Indian Balance oder danach noch mal richtig Schwitzen mit Zumba und Pilates – es war ein echt sportlich anspruchsvoller Tag.

Leichtahtletik mit Susanne und Christian ReichertZumba

 

Für Lockerung der Muskeln, vor allem für die Lachmuskeln, sorgte zwischendurch Rainer Blödsinn Qnot mit tollem akrobatischem, witzigen Zaubermitmachprogramm.

Rainer Blödsinn QnotAkrobatikRainer Blödsinn Qnot Jonlage

Und die nicht nur in Jöllenbeck bekannte Band Randale rockte die Halle bis hin zur hundert Meter langen Polonäse für die motorradfahrende Oma!

 Randale mit Jochen Vahle

Gut, dass es vor der Halle auch so viele leckere Sachen zur Nervenstärkung gab – Eis, Waffeln, Coffee und Bratwurst, also alles, was ein Sportlerherz begehrt! Den Abschlusstanz des Tages durften die Line Dancer von Abteilungsleiterin Sabine Scholz unter dem passendende Namen Jürmker Sunsetliner auf’s Parkett legen.

Line Dance

Ein tolles Sportfest, das viel Liebe zu Bewegung im Verein gezeigt und Lust gemacht hat, doch die ein oder andere Sportart mal auszuprobieren.

 Rainer Qnot und jpg125 Jahre TuS

Eine Fotostrecke erfolgt in Kürze hier!