Das Viertelfinale gegen den SC Hicret Bielefeld beginnt am Mi, den 30.12.2015 um 17:00 in der Seidenstickerhalle

thumb Cover 2015 1In der Zwischenrunde trafen die Jürmker auf FC Hilal Spor Bielefeld, VfL Theesen, VfR Wellensiek und TuS Brake. Der TuS startete mit einem 3:2 Sieg über VfR Wellensiek in die Zwischenrunde. Im zweiten Spiel wurde dann die Tür zur Seidenstickerhalle mit einem 11:1 über den TuS Brake, der sein erstes Spiel gegen FC Hilal Spor nach 3:0 Führung überraschend mit 3:4 noch aus der Hand gab, weit aufgestoßen. Da der VfL Theesen bis dahin seiner Favoritenrollen gerecht wurde und seine Spiele klar gewann, hatten die Jöllenbecker es selbst in der Hand, mit einem Sieg über FC Hilal Spor den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen.

 

Nach dem in der ersten Hälfte der Pfosten und die Latte die Jöllenbecker Führung noch verhinderte, gelang kurz nach dem Seitenwechsel die 1:0 Führung, die dann in der Folge noch auf 3:0 ausgebaut werden konnte. Die Endrundenteilnahme war sicher. Im letzten Gruppenspiel traten die Jürmker dann noch gegen Turnierfavorit VfL Theesen an, die nach drei Siegen ebenfalls bereits für die Endrunde qualifiziert waren. In einem packenden Spiel trennte man sich schließlich mit 3:3, was für unsere Bielefelder Nachbarn den Gruppensieg und das Viertelfinalspiel gegen Oberligist DSC Arminia Bielefeld II bedeutete. Insgesamt hat sich der TuS gegenüber der Vorrunde stark verbessert präsentieren können und mit einer couragierten Leistung verdient den Einzug in die Endrunde geschafft. Für den Auftritt vor großem Publikum in der Seidenstickerhalle gilt es unseren Jungs die Daumen zu drücken oder noch besser live in der Halle dabei zu sein. Einlass ist ab 15:30, der Eintritt für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren beträgt 5,- €.

Ergebnisse der Zwischenrundengruppe D mit dem TuS Jöllenbeck

Ergebnisse der Spiele der Vorrundengruppe 7 mit dem TuS Jöllenbeck