Bobka MarvinMarvin Bobka (21) ist vielseitig: Student der Wirtschaftswissenschaften, Azubi zum Finanz- und Investmentfachmann, in der Jugend von Borussia Dortmund ausgebildet und nun Torhüter beim TuS Jöllenbeck. Fast hätte er es zum Profi geschafft, doch dann machte ihm eine schwere Verletzung einen Strich durch die Rechnung. Lesen Sie den kompletten Artikel auf fupa.net.

Olaf Beugholt scheidet nach 24 Jahren Vorstandsarbeit aus

Nahezu ein Vierteljahrhundert ununterbrochen ehrenamtlich für die Jöllenbecker Fußballer tätig gewesen zu sein, davon seit 2001 als Abteilungsleiter, ist eine Leistung, der man nur den allergrößten Respekt zollen kann. Im Beisein seiner Tochter, die sich ihren Vater ohne Fußball noch garnicht recht vorstellen kann, ließ Olaf Beugholt im Rahmen der Jahresversammlung der Fußballer noch einmal einige prägende Ereignisse Revue passieren: der Bau des ersten Kunstrasenplatzes im Naturstadion vor 16 Jahren, diverse Anekdoten rund um das Frauenturnier "Weltklasse",...

Weiterlesen: Fußballer wählen neue Abteilungsleitung

Die Jahresversammlung der Fußballabteilung findet am Do, 07.03.2019 ab 20:30 im Vereinsheim im Naturstadion statt. Die Mitglieder des Förderkreises WIR TUN WAS, der die Jugendarbeit der Fußballer seit mehr als 20 Jahren unterstützt, folgt am Mi, 20.03.2019 ab 20:00 ebenfalls im Vereinsheim. Es stehen insbesondere Wahlen der Abteilungsleitung und des Vorstands des Förderkreises an. Der Termin für die JHV 2019 des Gesamtvereins steht noch nicht fest.

Tagesordnung Fußballabteilung / Tagesordnung Förderkreis WIR TUN WAS

Ein Punkt gegen Dornberg hätte für die Teilnahme an der Endrunde gereicht. Es war für beide Mannschaften das zweite Spiel des Nachmittags. Während Jöllenbeck klar mit 9:1 gegen TuS Brake gestartet war, musste sich Dornberg dem späteren Stadtmeister Vfl Theesen mit 2:5 geschlagen geben. Gegen Dornberg begann es vielversprechend, die Jürmker gingen früh mit 1:0 in Führung (Sören Siek, 3.). Dornberg machte danach Druck und konnte durch Simon Kerkers mit der Pike erzielten Kracher unter die Latte ausgleichen (7.). In der zweiten Halbzeit gingen beide Teams zunächst etwas zurückhaltend ins Rennen, bis die Jöllenbecker durch ein denkbar unglückliches Eigentor in Rückstand gerieten (13.). Anstatt ausgleichen zu können, kassierte man durch einen abgefälschten Schuss in der 18. Minute auch noch das 1:3. Im Gegenzug wurde dann der Torschuss eines Jöllenbeckers ganz kanpp neben das Tor gelenkt.

Weiterlesen: Nach souveräner Vorrunde fehlt in der Zwischenrunde das Glück

thumb IMG 9908Sascha Ortmann, Inhaber der Fahrschule SO, die seit 2015 an der Vilsendorfer Straße in Jöllenbeck ansässig ist, stattete die C1-Junioren mit neuen T-Shirts aus. Die Fahrschule bietet ein umfassendes Angebot zum Erwerb der unterschiedlichen Fahrerlaubnisse an und hat schon vielen Jöllenbeckern, darunter natürlich auch diversen “Jürmker“-Fußballern, zum Führerschein verholfen. Als Sponsor und Unterstützer der Fußballjugendabteilung tritt die Fahrschule SO bereits seit längerer Zeit als verlässlicher Partner in Erscheinung.

Weiterlesen: Fahrschule SO stattet C1 mit neuen Shirts aus

Halle Foto Die Termine für die Hallensaison 2018/2019 stehen fest. Es geht am Sonntag, dem 16.12.2018 mit einem Turnier für D2/D3-Mannschaften in der Sporthalle der Realschule los. Im Januar 2019 geht es dann mit vier Turniertagen in der Sporthalle der Hauptschule in Jöllenbeck weiter: 05.01.2019 F1/E1, 06.01.2019 2x  Mini-Kicker, 19.01.2019 E2, 20.01.2019 Bambini/F2/F3. Weitere Informationen folgen, Kontakt Turnierorganisation.

Preußen Münster setzt sich im letzten Spiel gegen Magdeburg durch

thumb TuS Joellenbeck 2018 10 03 SiegerfotoDie letzten beiden Spiele mussten die Entscheidung bringen. Mit jeweils sechs Punkten aus drei von vier Spielen gingen der FC St. Pauli, Eintracht Braunschweig, 1. FC Magdeburg und Preußen Münster in die letzten beiden Spiele. Nachdem die Partie zwischen St. Pauli und Braunschweig torlos 0:0 endete, war das letzte Spiel des Tages im Modus Jeder-gegen-Jeden gleichzeitig  ein echtes Finale. Nach der 2:1 Führung für Münster drängte Magdeburg darauf, den Ausgleich zu erzielen. Den dadurch freigewordenen Raum nutzte Münster mit einem schönen Konter zum 3:1 Siegtreffer.

Weiterlesen: Titelverteidiger gewinnt Ringlokschuppen-Cup 2018