MSV Logo 100Eine traditionelle Frauenfußball-Hochburg wird nach siebenjähriger Pause wieder in Jöllenbeck zu Gast sein. Der MSV Duisburg steht als fünfter Teilnehmer von »Weltklasse 2018«, dem 38. Internationalen Frauen-Hallenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld, fest. Am 13. und 14. Januar 2018 wird der MSV erstmals die Stadt Duis-burg beim bekanntesten Hallenturnier der Welt vertreten. Seine Vorgänger allerdings haben schon Spuren hinterlassen.
Vier Jahre ist es her, da übernahm der Traditionsverein MSV die Spielrechte und die Mannschaft des insolventen Frauenfußball-Erfolgsklubs FCR 2001 Duisburg. Des Klubs, der 2009 die damals noch UEFA Women’s Cup genann-te Champions League gewonnen hatte.

Weiterlesen: Debüt für den MSV Duisburg

Top 4 sind wieder dabei!

Der Titelverteidiger kommt wieder, der Finalist ebenso, und auch die dritt- und viertplatzierten Teams von 2017 werden dabei sein, um ihre Plätze zu verteidi-gen oder sogar noch zu verbessern. 

top4 2017

Wo? Bei »Weltklasse 2018«, dem 38. In-ternationalen Frauen-Hallenfußball-Turnier des TuS Jöllenbeck um den Pokal der Sparkasse Bielefeld. Das traditionsreichste und bestbesetzte Frauen-Hallenfußball-Turnier der Welt wird am 13. und 14. Januar 2018 in seine nächste Runde starten. Angeführt von Titelverteidiger SGS Essen, dessen Vorgänger Fortuna Hjørring aus Dänemark, dem Vorjahresvierten Sparta Prag aus Tschechien und dem Dauerbrenner Turbine Potsdam.

Weiterlesen: »Weltklasse 2018«: Alle Halbfinalisten von 2017 haben zugesagt

C1-Junioren gewinnen Viertelfinale gegen Bezirksligisten VfR Wellensiek klar mit 5:1

Mit einem 5:3 n.E. haben sich unsere A-Junioren im Viertelfinale des Kreispokals gegen den Ligakonkurrenten SpVg. Heepen durchsetzen können. Im Halbfinale werden die Jürmker auf den Westfalenligsten VfB Fichte treffen.  Die C1-Junioren haben mit einem souveränen Sieg gegen den Bezirksligisten VfR Wellensiek ebenfalls das Halbfinale erreicht. Dort kommt es gegen den Landesligisten VfL Theesen wieder einmal zu einem Bielefelder Nord-Derby. Voraussichtliche Spieltermine: 19.10.2017 18:30 C1 / 22.10.2017 11:00 A1 im Naturstadion Jöllenbeck

Weiterlesen: A-Junioren erreichen Halbfinale im Kreispokal

thumb IMG 20171003 154339Ohne Punktverlust hat die U14 des SC Preußen Münster bei strahlendem Sonnenschein den Auftakt der Turniersaison 2017/2018 gewonnen. Die Jürmker U14 belegte am Ende Platz vier, nachdem im letzten Spiel mit einem Sieg über den TSV Havelse sogar noch der zweite Platz möglich gewesen wäre.  

 

Weiterlesen: SC Preußen Münster gewinnt Turnier am Tag der Deutschen Einheit

thumb Turnierplakat U14 2017 finalZum Auftakt der Turniersaison 2017/2018 richten wir das U14 Turnier mit dem SC Preußen Münster, TSV Havelse, Beckumer SV und TBV Lemgo aus. Sie können das Turnier hier im Live-Ticker verfolgen...

Weiterlesen: Live-Ticker U14 Turnier am Tag der Deutschen Einheit

thumb DFB Mobil 3Eine intensive Qualifizierungsmaßnahme für alle anwesenden Trainer und ein tolles Erlebnis für die Jürmker D-Jugend. Am 09.10.2017 ab 17:30 Uhr besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wieder den TuS Jöllenbeck.  Möglich wird der Termin durch das Projekt „DFB-Mobil“: insgesamt sind 30 Mobile in Deutschland unterwegs, wovon allein drei ausschließlich bei Vereinen des Fuß-ball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) Halt machen.

Weiterlesen: DFB-Mobil kommt wieder ins Naturstadion

thumb IMG 20170915 143956Am dritten Septemberwochenende ging es für die U14-Nachwuchskicker des TuS Jöllenbeck ins Trainingslager in das Sportcentrum Kamen-Kaiserau. Der Trainer- und Betreuerstab des 2004´er-Jahrgangs hatte sich als Vorbereitung auf die erste Saison auf Großfeld etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Trainingslager in dem in Sportlerkreisen bekannten und beliebten Sportcentrum Kamen-Kaiserau, wo sich schon viele bekannte Sportler auf wichtige sportliche Großereignisse vorbereitet haben. So waren neben dem „Who is Who“ des deutschen Fußballs hier auch schon die Handball-Weltmeister, die Tischtennis-Nationalmannschaft...

Weiterlesen: U14 zum Trainingslager in Kaiserau